Leipziger Zustände

Leipziger Zustände 2019 (Januar 2019)

22.01.2019

Die neue Ausgabe der Broschüre „Leipziger Zustände“ des Projekts chronik.LE ist ab sofort an verschiedenen Stellen in Leipzig und Umgebung kostenlos erhältlich und kann hier auf Webseite heruntergeladen werden.

Die regelmäßig erscheinende Broschüre bietet in ihrer sechsten Ausgabe einen Überblick zu Faschismus, Rassismus und Diskriminierung in der Leipziger Region. In der aktuellen Broschüre beschäftigt sich eine Vielzahl von Autor_innen mit den Themenkomplexen Migration & Rassismus, Geschlecht & Sexismus, organisierte Neonazis, AfD & Friends sowie Verdrängung & Ausgrenzung. Neben Interviews mit und Texten von Menschen, die von Rassismus und anderen Diskriminierungsformen betroffen sind, gibt es einen ausführlichen Artikel zur Entwicklung der Neonazi-Szene in und um Leipzig in den vergangenen zehn Jahren.

Mit 116 Seiten ist die neue Ausgabe die umfangreichste aller "Leipziger Zustände", die seit 2009 im Abstand von ca. 2 Jahren erscheinen. Die Broschüre, die von der Stadt Leipzig und der Dirk-Oelbermann-Stiftung gefördert wurde, ist ab 22. Januar 2019 an folgenden Orten in Leipzig kostenlos erhältlich.

Cover_Leipziger_Zustände_2019.png

Zuletzt aktualisiert am 26.01.2022